Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Ein Blick auf die Lebenslagen älterer Menschen zeigt, wie vielfältig sie sind. Sie werden bestimmt durch die materielle Lage, den Gesundheitszustand und die sozialen Beziehungen. Auch die Dimension des Wohnens, der gesellschaftlichen Teilhabe und das allgemeine Wohlbefinden spielen eine wichtige Rolle. Auf dem diesjährigen Fachtag wird das Thema Gesundheit von zentraler Bedeutung sein. Es werden die Gesundheitsversorgung zugewanderter Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen sowie ihre Zugänge zu Pflege- und Selbsthilfeangeboten in den Blick genommen. Weiter wird der Frage nachgegangen, wie es in anderen Teilen der Welt gelingt, gesund alt zu werden, zum Beispiel im Forum zu alternativen Heilmethoden und bei praktischen Übungen der traditionellen chinesischen Sportart Taiji-Quan.

Ein weiterer Schwerpunkt des Fachtages ist es, das Interesse von zugewanderten Mitbürgerinnen und Mitbürgern an einer aktiven Mitarbeit in Seniorenvertretungen zu wecken. Es
wird dabei um einen Austausch darüber gehen, wie Seniorinnen und Senioren an ihrem Wohnort einen Beitrag für die gesellschaftliche Entwicklung leisten können, zum Beispiel in
der kommunalen Seniorenvertretung.

Der Fachtag wird die vielfältigen Lebenssituationen und Wünsche älterer Menschen aufgreifen. Die verschiedenen Informationsstände, Foren und Vorträge werden dazu interessante Einblicke geben, zum Beispiel auch zur eigenen Fitness, die am Stand des Landessportbundes getestet werden kann. Des Weiteren wird mit dem Ansatz des ZWAR-Netzwerkes vorgestellt, wie es gelingen kann, in der Gemeinschaft Gleichgesinnter älter zu werden und sich gesellschaftlich zu beteiligen.

Es besteht die Möglichkeit, an vier verschiedenen Foren teilzunehmen:

Forum 1: Alternative Heilmethoden
Forum 2: Komm, wer immer du bist – Interkulturelle Öffnung der Selbsthilfe
Forum 3: Interkulturelle Freizeitgestaltung
Forum 4: Zugänge zu Pflegeangeboten von zugewanderten Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

Zielgruppe des Fachtages sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Fachkräfte in der Seniorenarbeit und Seniorenpolitik, ehrenamtlich Engagierte, Beratungsstellen,
Koordinierungsstellen für Migration und Teilhabe, Migrantenorganisationen, Seniorenbeiräte, Vertreterinnen und Vertreter der Kommunal- und Landesverwaltung, Kommunale
Spitzenverbände, Senioren- und Pflegestützpunkte.

Veranstaltungsort:
Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2
30161 Hannover

Anmeldung im Flyer bitte bis zum 01. September 2017 zurücksenden an:
Fachtag@ms.niedersachsen.de oder Tel.: +49 (0)511 120 2972 / 2974

Flyer