Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Vor dem Hintergrund der aktuellen Flüchtlingssituation möchten wir Ihnen eine Projekt vorstellen, das in diesem Zusammenhang zukunftsweisend sein könnte. in „Bühnenbild meine Lebens“ begegnen sich jugendliche Flüchtlinge und deutschstämmige Jugendliche, tauschen sich aus, entwickeln gemeinsame Ziele und finde darüber in 2er Teams eine Perspektive für ihr Leben hier in Deutschland.

Der Ablauf

Im Rahmen der Projektwoche erhalten die Jugendlichen den Raum und die Möglichkeit zur Interkation und setzen sich intensiv mit ihren Vorstellungen vom Leben in unserer Gesellschaft sowie ihren Möglichkeiten und Chancen hier auseinander. Unter Anleitung eines Bühnenbildners, einer Pädagogin und ggf. Lehrer/innen entsteht in diesem Prozess ein Bild, dass sie schließlich zu einem Bühnenbild weiterentwickeln. Dieses Bühnenbild spiegelt die Wünsche, Träume und Ideen der Teilnehmer/innen wieder. In der Projektwoche werden diese Entwürfe schließlich als Modelle realisiert.

Seinen Abschluss findet das Projekt in einer Ausstellung, in welcher die Teilnehmenden ihren Gästen von sich, ihren Träumen und Ideen und deren Umsetzung berichten, und mit diesen darüber ins Gespräch kommen.

Dieses Kooperationsprojekt wurde in einer Projektwoche an der IGS Bovenden durchgeführt und die Abschlussausstellung findet statt am 11. März 2016 vom 10:00 – 12:00 Uhr. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

 

Da die Projektwoche auch bereits mit Erwachsenen durchgeführt wurde, ist eine Konzeption und Übertragung auf die Zielgruppe erwachsener Flüchtlinge möglich.

Informationen zur Durchführung des Projektes finden Sie hier:

Projekt Bühnenbild meines Lebens

Göttinger Filmnetzwerk

Ansprechpartnerin: Frau Karina Hoßfeld – Nicolaistraße 11, 37073 Göttingen – Telefon: 0551/50 76 46-17  – E-Mail: Karina.hossfeld@vnb.de