Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Selbstfürsorge und Abgrenzung in der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit
Workshop
Di., 20. November 2018, 14.00 –19.00 Uhr
im Diakonieverband Göttingen, Schillerstraße 21, 37083 Göttingen

Referentin: Kerstin Hartmann-Sonnenburg, Lebensberaterin, Trainerin für Transkulturelle Kommunikation, Diakonieverband Göttingen

Was tun, wenn unsere eigenen oder die fremden Erwartungen an uns unsere Möglichkeiten übersteigen? Wie erkenne ich meine Grenzen und die Grenzen des Machbaren? Kann
ich Grenzen setzen ohne die Anderen zu verletzen und von mir selbst enttäuscht zu sein? Was kann mir helfen, mit emotionaler Belastung umzugehen? Ihre Erfahrungen im Ehrenamt stehen bei diesem Workshop im Mittelpunkt.

Anmeldung unter:
seiwillkommen@migrationszentrum-goettingen.de oder Tel. 0551/8999-25