Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Auch im Wintersemester 2020/21 bietet die Georg-August-Universität Göttingen wieder ein Gasthörprogramm für Geflüchtete mit Studienperspektive an. Im kommenden Semester werden Vorlesungen und Seminare sowohl analog wie auch digital angeboten.

Im Gasthörprogramm können (Online-) Vorlesungen und andere Lehrveranstaltungen besucht werden – begleitend zu Deutschkursen innerhalb und außerhalb der Universität. Studierende unterstützen die Teilnehmenden als Buddies. Zudem werden Workshops und Informationen zu Studienorganisation, Bewerbung und Finanzierung angeboten. Um die Angebote nutzen zu können, sind in der Regel gute Deutschkenntnisse (B2/C1) oder Englischkenntnisse (B2/C1) nötig. Es gibt 25 Plätze für Gasthörende, die Vorlesungen besuchen möchten.

Alternativ zu der Möglichkeit Vorlesungen zu besuchen, gibt es im kommenden Wintersemester für Geflüchtete mit Studienperspektive ein Orientierungsprogramm Studienorientierung und Sprachpraxis. Teilnehmende, die noch nicht über Deutschkenntnisse B2/C1 verfügen und/oder keine Zeit haben, Vorlesungen zu besuchen, können mit Studierenden als Buddies Deutsch üben und die Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) mit einem Gastausweis nutzen. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular.

Als erster Schritt der Anmeldung für das Gasthörprogramm oder das Orientierungsprogramm muss ein Online-Formular ausgefüllt werden. Alle weiteren Informationen teilen wir anschließend per Email mit. Das Formular ist hier zwischen dem 1. und 27. September auf Deutsch: http://www.uni-goettingen.de/ghp-registrieren oder auf Englisch: http://www.uni-goettingen.de/ghp-register zu finden.

Handzettel_GHP_WiSe20

Weitere Informationen zum Programm: https://www.uni-goettingen.de/refugees-ins-studium