Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Göttingen, den 1.5.2017
Bei strahlendem Sonnenschein feierten Bewohner und Nachbarn des Bonveno-Haus Zieten in der Hannah-Vogt-Straße am vergangenen Sonntag gemeinsam mit Gästen das Frühlingsfest des Come-Together-Cafés. Das Café, welches von Helfern des Runden Tisches Zieten (RTZ) betrieben wird,  bietet jeden Sonntag allen Interessierten Platz für Kaffee, Kuchen und Begegnung.
Regine Pfeil und Jacqueline Jürgenliemk als Sprecherinnen des RTZ führten durch das abwechslungsreiche Festprogramm in der offenen Sporthalle der Wohnanlage. Hier überreichten Schülerinnen des Hainberg-Gymnasiums ein selbstgestaltetes Schild für das „Café der Begegnung“. Im Anschluss präsentierten die Kinder des Hauses einstudierte Frühlingslieder und -tänze zum Thema Frühling. Ortsbürgermeister Thomas Harms und Bonveno-Geschäftsführer Michael Bonder würdigten in ihren Reden das lebendige Engagement der Ehrenamtlichen des RTZ.
Unter Anleitung von Beate Quaaz stimmten die Gäste gemeinsam Chorgesänge und Melodien unterschiedlicher Kulturen an. Im weiteren Verlauf des Nachmittages begeisterte die Life-Band „Shiraz“ mit Balladen und tanzbaren Rhythmen.
Im Innenhof der Wohnanlage konnten sich alle Gäste an den Köstlichkeiten eines interkulturellen Buffets bedienen, welches von Bewohnern und Helfern zubereitet wurde. Für die Kinder stand ein buntes Programm aus Kinderschminken, Gruppenspielen und Spielgeräten bereit. Bis in die Abendstunden wurde gemeinsam gegessen, geklönt und gespielt.
Das Begegnungscafé findet an jedem Sonntag zwischen 15h und 17h statt. Der Runde Tisch Zieten freut sich über weitere Unterstützung in Form von Mithilfe oder Kuchenspenden.
Das nächste Plenum des Runden Tisches Zieten findet am 17. Mai um 20 Uhr im neuen Gemeinschaftsraum (Wohnung 7) des Bonveno-Hauses auf den Zieten-Terrassen statt. Unterstützer, Interessierte, Bewohner und Nachbarn sind herzlich eingeladen.
Bericht: Hannah Rudolph