Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

ASYLAND, Deutschland 2015, Regie Çağdaş Eren Yüksel, 62 Minuten, ausgezeichnet mit dem Integrationspreis der Stadt Mönchengladbach

Zeit: Mittwoch, 30. Mai 2018 | 18:00 – 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Georg-August-Universität Göttingen | Auditorium, AUDI 11
Weender Landstraße 2 | 37073 Göttingen

EINTRITT FREI (Wir freuen uns aber über Spenden.)

„ASYLAND unterscheidet sich von vielen anderen Dokumentationen. Denn in diesem Film wird mit den Geflüchteten geredet – und nicht über sie“ (WDR). Über ein halbes Jahr lang begleitete das Filmteam Geflüchtete im Alltag, um ihre tiefsten Gefühle, Gedanken, Motivationen und Ängste hier in Deutschland zu dokumentieren. – Produziert wurde der Film von einem studentischen Team, die Finanzierung erfolgte über Crowdfunding.
Nach dem Film diskutieren wir mit den Produzent_innen und mit in Göttingen lebenden Geflüchteten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung auf der Seite des Flüchtlingsrats Niedersachsen auf Facebook.

Zur Veranstaltungsreihe
Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Vor den Toren Europas, die verschiedene Göttinger Gruppen und Initiativen organisieren:
Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
Grüne Hochschulgruppe Göttingen – GHG
Initiative Willkommen Flüchtlinge am Klausberg e.V.
Jugend Rettet e.V. Göttingen
Juso-HSG Göttingen
Lampedusa-Bündnis Göttingen
Our House #OM10
Refugee Network Göttingen e.V.

Die Veranstaltungsreihe bietet die Gelegenheit, die verschiedenen Gruppen und ihre Schwerpunkte kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Sie soll zugleich Anregungen für ein mögliches eigenes flüchtlingspolitisches Engagement in Göttingen und darüber hinaus geben.

Weitere Veranstaltungen der Reihe:
26. April 2018, 18 Uhr
Flucht nach Europa: Fotovortrag mit Erik Marquardt
Aktuelle Veranstaltungsinformationen hier und auf Facebook

8. Mai 2018, 18 Uhr
Diktatoren als Türsteher Europas: Lesung mit Christian Jakob
Aktuelle Veranstaltungsinformationen hier und auf Facebook

16. Mai 2018, 18 Uhr
Hotspots auf den griechischen Inseln. Was die europäische Abschreckungspolitik für Geflüchtete bedeutet
Aktuelle Veranstaltungsinformationen hier und auf Facebook

20. Juni 2018, 16 Uhr, Gänseliesel
Den Toten im Mittelmeer: Aktion des Lampedusa-Bündnisses Göttingen