Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr
Göttinger Spendenzentrum

Infos

Adresse

Göttinger Spendenzentrum
Robert-Bosch-Breite 1
37079 Göttingen

Ansprechpartner

Leiter des Göttinger Spendenzentrums
Harald Biermann
Tel: 0551 63374857
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten / Sprechzeiten

Annahme: Mo 14 - 16; Mi 8:30 - 12; Sa 10 - 12; Ausgabe: Die 14 - 17; Mi 14 - 16 & Fr 9 - 12

Web

Uns liegen zur Webseite keine Daten vor.

Göttinger Spendenzentrum

Öffnungszeiten:

Annahme: Montag 14 Uhr – 16 Uhr, Mittwoch 8:30 Uhr – 12 Uhr, Samstag 10 Uhr – 12 Uhr

Ausgabe: Dienstag 14 Uhr – 17 Uhr, Mittwoch 14 Uhr – 16 Uhr, Freitag 9 Uhr – 12 Uhr

Die Stadt Göttingen richtete mit Unterstützung der Zufall logistics group ein Spendenzentrum für die Flüchtlingshilfe in der Robert-Bosch-Breite ein und reagierte damit auf die außerordentliche Hilfs- und Spendenbereitschaft der Göttinger Bevölkerung.

Das Zentrum der Stadt ist seit 2. November 2015 in Betrieb. Es wird in Zusammenarbeit mit den Göttinger Wohlfahrtsverbänden betrieben. Die Liste der Freiwilligen umfasst ca. 70 Personen.

An den Öffnungstagen waren jeweils etwa 30 bis 35 Freiwillige im Einsatz, hinzu kamen Sondereinsätze mit ca. 35 Freiwilligen zur Versorgung der am Freitag auf den Zietenterrassen eingetroffenen Flüchtlinge mit Bekleidung.

Dazu erfolgten am Donnerstagabend, Freitagnachmittag sowie Samstagnachmittag außerplanmäßige Einsätze.

Ohne den beeindruckenden Einsatz der vielen Helferinnen und Helfer, die sich organisiert haben, Regale aufgestellt und gereinigt haben, Anlieferungen entgegen genommen, sortiert, beschriftet und ausgelegt haben, wären der schnelle Start und der gut angelaufene Betrieb so nicht möglich gewesen.

Weitere Helfer sind sehr willkommen.

Das Zentrum befindet sich in der Robert-Bosch-Breite 1 auf dem Gelände der Fa. Teletrans und wird auf einer Fläche von rund 900 Quadratmetern in der ehemaligen Produktionshalle einer Druckerei betrieben. Dort werden Sachspenden entgegengenommen und an Flüchtlinge ausgegeben. Nach Bedarf erfolgt auch eine Weiterverteilung an die jeweiligen Flüchtlingsunterkünfte.

 

Was wird benötigt?

Stand: 13.04.2017

Dringend benötigt werden:

  • Babybetten
  • Kinderwagen / Buggys / Zwillingswagen
  • Babybadewannen, Wickelauflagen, Wickeltische, Windeln, Feuchttücher usw. (alles rund ums Baby)
  • Frühlings-/Sommerjacken für Damen, Herren und Kinder
  • gut erhaltene, saubere Frühlings-/Sommerschuhe / Sandalen für Damen-, Herren- und Kinder
  •  lange Kleider und lange Röcke
  •  Herrenhosen Gr. S und M
  •  Herren  Langarm-Shirts Gr. S und M
  •  Herren- Socken  
  •  Damen-Unterwäsche und Strümpfe  
  •  Umstandskleidung
  • Bitte packen sie die Kleidung getrennt nach Damen-, Herren- und Kinderkleidung ein. Schuhe bitte separat einpacken.
  •  
  • Schulranzen und Schultaschen; für den Sportunterricht: Schuhe/ Turnschuhe, Sportkleidung/Trainingsanzüge und Sporttaschen  
  • Schulbedarf (Schulhefte, Zeichenblöcke A4, Schnellhefter, Locher, Hefter, Radiergummis, Anspitzer, Füller, Bleistifte, Buntstifte, Lineale, Geo-Dreiecke, Scheren, Klebestifte/-flaschen usw.)
  • Malstifte und Bastelmaterial  (Bitte alle Stifte nach Sorten und Farben sortiert einpacken!)
  • Steppdecken/Einziehdecken und Kopfkissen (ausschließlich Synthetik und maschinenwaschbar)
  • Handtücher, Badetücher
  • ALLES FÜR DIE KÜCHE:
  • Geschirr (z.B. tiefe und flache Teller, Schüsseln, Schalen, Tassen, Wasser-/Saft-Gläser, alles unbeschädigt)
  • Bestecke, Schneebesen, Kochlöffel, Koch- und Schälmesser, Pfannenwender, Schneidbretter, Tabletts
  • Mikrowellengeräte
  • Reiben, Saftpressen
  • Küchenmaschinen
  • Pfannen, Rührschüsseln
  • Kochtöpfe, Schnellkochtöpfe
  • Wasserkocher, Wasserkessel
  • Handmixer, Pürrierstäbe
  • Backformen

UND FÜR DEN HAUSHALT:

  • Nähmaschinen, Nähkästen
  • Bügeleisen und Bügelbretter
  • Wäscheständer
  • Staubsauger
  • Teppiche
  • Radios, Musikanlagen, Fernsehgeräte
  • Werkzeug für den Haushalt
      • für Kinder:
    • Roller, Dreiräder, Bälle, Puppen, Puppenwagen, Spielzeugautos, Spielteppiche
    • Unterwäsche
    • Hochstühle
  • Hygienartikel wie: Shampoo, Duschgel, Deo, Zahnpasta, Zahnbürsten usw. (nur in ungeöffneter Originalverpackung)
  • Fahrräder  (möglichst straßenverkehrstauglich, auch leicht reparaturbedürftig)
  • Fahrradhelme und Fahrradschlösser

Bei größeren Mengen oder Haushaltsauflösungen besteht auch die Möglichkeit der Abholung.

  • Größere Elektrogeräte und Möbel  können per Mail an:  spenden@goettingen.de oder über das Formular: https://www.fluechtlingshilfe-goettingen.de/spenden/sachspende/           zur Vermittlung angeboten werden. Bitte fügen Sie dazu Fotos bei und geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten an.

Auch Unternehmen können helfen: Unternehmen können sich an der Arbeit des Göttinger Spendenzentrums mit Geld- und Sachspenden oder Dienstleistungen, z.B. durch Übernahme von Betriebskosten, Mietkosten, Versorgung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer usw. beteiligen.

 

Was wird nicht benötigt?

Nicht angenommen werden zur Zeit: 

  • Winterkleidung
  • Bettwäsche
  • Lebensmittel
  • Stofftiere
  • Laufgitter
  • Bücher, Puzzles
  • beschädigte oder verschmutzte Kleidung

Spenden

Bitte geben Sie die Spenden im Spendenzentrum Göttingen ab oder nutzen Sie einfach unser Spendenformular.

Haben Sie weitere Infos?

Haben Sie zusätzliche Informationen, die wir hier noch nicht aufgeführt haben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Team, damit wir diese schnell nachtragen können.

Zum Kontakt