Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

In Niedersachsen engagieren sich 46,2% der Bevölkerung ehrenamtlich. Eine hohe Zahl der Engagierten ist in der Flüchtlingsarbeit tätig. Diese Menschen möchte die Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen für das Ehrenamt in Niedersachsen (LAGFA) mit ihrem neuen Projekt unterstützen.

Ehrenamtliche kommen in der Arbeit mit Geflüchteten oft an ihre Belastungsgrenze. Hier bietet das Projekt „Entlastende Gespräche für in der Flüchtlingsarbeit freiwillig Engagierte“ die Möglichkeit, in moderierten Gesprächsrunden aktuelle Herausforderungen zu diskutieren, von den Erfahrungen anderer zu lernen und neue Lösungsansätze zur Entlastung zu erarbeiten.

Für Antragstellende (siehe beigefügter Flyer) und Teilnehmende sind diese Entlastenden Gespräche kostenfrei. Die LAGFA bietet finanzielle Mittel und Unterstützung bei der Organisation zur Durchführung der Entlastenden Gespräche. Das Projekt wird vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.lagfa-niedersachsen.de.

Flyer

Brief