Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Die Göttingen 05 Fans von der Supporters Crew zeigen vom 24. Januar 2016 bis zum 12. Februar 2016 im FanRaum in der Obere-Masch-Straße in Göttingen die Ausstellung „BallArbeit – Fußball und Migration“. Ziel der Ausstellung ist ein Bewusstsein für Migration und ihre Folgen zu schaffen. (Faszination Fankurve, 20.01.2016)

Ausstellung „BallArbeit – Fußball und Migration“

Wir freuen uns sehr mitteilen zu können, dass wir die obige Ausstellung vom 24.01. bis 12.02.2016 (geänderter Termin!) in unserem FanRaum in der Obere-Masch-Str. 10 zeigen werden.

Die Ausstellung „BallArbeit“ wird seit ihrer Eröffnung anlässlich der Fußball-WM 2006 in Deutschland vom Projekt „Flutlicht“ getragen und organisiert. „BallArbeit“ wurde seit 2006 an rund 21 verschiedenen gezeigt. Kooperationspartner waren Sportvereine (Fortuna Düsseldorf, Babelsberg 03, 1.FC Köln, SV Werder Bremen), Sportverbände, Sozialträger (Caritas, Diakonie) sowie die Gewerkschaftsjugend und das Aktionsbündnis „FARE – Football Against Racism in Europe“ und das „BAFF – Bündnis Aktiver Fußball Fans“.

“BallArbeit” widmet sich gesellschaftlich relevanten Themenfeldern am Beispiel des Fußballs. In einfacher Sprache werden mit anschaulichen Beispielen Begriffe wie “Migration”, “Integration”, “Ausgrenzung & Rassismus”, “Gleichberechtigung”, “Konflikte & Mentalität” und “Prävention im Sport” veranschaulicht. Die Motivation der Ausstellung ist pädagogisch und politisch: Es geht darum, ein Bewusstsein für Migration und ihre Folgen zu schaffen und positive Modelle vorzustellen.

“BallArbeit” veranschaulicht, dass Vorbilder auf lokaler Ebene mindestens ebenso wichtig sind, wie Özil & Co.: Mitspieler, Trainer, Schiedsrichter. Fußball kann helfen, Brücken zu bauen.

“BallArbeit” zeigt anhand von kurzen, gut strukturierten Texten und Bildern, wie Menschen durch den Fußball zu Migranten wurden, wie sie im Fußball ein Zuhause gefunden haben. “BallArbeit” thematisiert die soziale Verantwortung von Verbänden und Vereinen.“

Begleitet wird die Ausstellung von drei Rahmenveranstaltungen:

· 28.01.; 19:05 Hardy Grüne „Flucht, Vertreibung, Migration, Integration“.

· 03.02.; 19:05 Jonas Gabler „Rechtsextremismus, Diskriminierung und Anti-Diskriminierung in der Fußballfankultur“.

· 10.02; 19:05 Filmvorführung „Welcome United“. Im Anschluss wird die neu gegründete Mannschaft des 1. SC Göttingen 05 vorgestellt, die sich explizit auch an geflüchtete Menschen richtet.

Geöffnet ist die Ausstellung immer mittwochs, donnerstags und freitags von 15:00 bis 20:00 Uhr, sowie sonntags von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Schulklassen, Vereine und andere Gruppen können natürlich auch zu anderen Zeiten gesondert die Ausstellung besichtigen und im Anschluss mit Menschen der Supporters Crew darüber diskutieren. Anmeldungen hierfür bitte an scg05@gmx.de.

Quelle: Faszination Fankurve vom 20.01.2016 Zum Artikel

Website Supporters Crew Link zum Veranstalter