Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Wenn unter dem Thema „Sport“ nicht nur das „sich bewegen“, sondern auch der Aspekt geistiger, seelischer und kultureller Entwicklung gesehen wird, wenn beim Sport auch die Erweiterung lebenspraktischer personaler und sozialer Fähigkeiten einer Person im Fokus stehen, dann kann der Sport ein wesentlicher Wegbereiter der Integration von geflüchteten Menschen sein.

In diesem Workshop soll es darum gehen, ob und inwieweit der organisierte Sport es schaffen kann, diesen Ansprüchen gerecht zu werden. Können Werte wie menschwürdiges Miteinander, Toleranz, Fairness und Respekt für alle Beteiligten durch den Sport erfahrbar werden und dann auch außerhalb der Sporthalle Einzug ins reale Leben finden?

kostenfreie Veranstaltung
Mittwoch, 21.08.2019
15:00-18:00 Uhr
im Bildungszentrum für Flüchtlinge, Levinstraße 1
für haupt- und ehrenamtliche Flüchtlingsbegleiter*innen