Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Was passiert in der Erstaufnahmeeinrichtung?

in Allgemeines
In der Erstaufnahmeeinrichtung werden die Geflüchteten registriert, medizinisch untersucht und stellen gleich vor Ort bei einem Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ihren Asylantrag. Erst dann werden die Familien oder Einzelpersonen auf die Landkreise und Kommunen nach festgelegten Quoten verteilt. In dieser Zeit wohnen die Menschen in der Erstaufnahmeeinrichtung und werden mit Essen und Kleidung versorgt, darüber hinaus bekommt jeder ein monatliches Taschengeld. Aufgrund der großen Anzahl an Geflüchteten funktioniert dieses System momentan jedoch nur bedingt und es kommt zu langen Wartezeiten.