Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Spontane Zeitspende

Wir brauchen immer wieder spontan Hilfe: Sei es bei dem Sortieren von Sachspenden, für Transportfahrten oder bei anderen spontanen Hilfsaktionen. Durch unsere „Soforthilfe“ können Sie sich für diese Aufgaben registrieren. Wir melden uns dann per E-Mail oder SMS bei Ihnen, wo akut welche Unterstützung benötigt wird. Natürlich können Sie sich auch jederzeit wieder aus unserem System austragen.

Anstehende Veranstaltungen

So 20

Runder Tisch der Abraham-Religionen in Göttingen

20. August, 15:00 - 18:00
Göttingen
Mo 21

Frühstück für Frauen – gemeinsam am Tisch

21. August, 9:00 - 12:00
Göttingen
Mo 21

Café der Begegnung

21. August, 15:00 - 20:00
Di 22

Offenes Cafe für geflüchtete Mädchen und Frauen

22. August, 14:00 - 17:00
Göttingen
Di 22

Den Islam verstehen: Gewalt und Gewaltfreiheit

22. August, 14:30 - 19:00
Göttingen

Infotelefon Landkreis

+49 551 525 9155

Mo - Do

9 - 16 Uhr

Fr

9 - 12 Uhr

Mail an Landkreis

Infotelefon Stadt

+49 551 400 5000

Mo - Do

9 - 16 Uhr

Fr

9 - 12 Uhr

Mail an die Stadt

Infos & Fakten

Häufige Fragen & Antworten haben wir Ihnen in diesem Dossier zusammengestellt.

Zum Infobereich

Zeitspende

Sie möchten Flüchtlingen regelmäßig Ihre Zeit schenken? Hier finden Sie alle Angebote, wo Ihr freiwilliges Engagement in Göttingen gefragt ist.

Zur Zeitspende

Sachspende

Viele Organisationen in Göttingen nehmen Spenden für Flüchtlinge entgegen. Wenn Sie eine Sachspende leisten wollen, dann nutzen Sie unser Formular, damit wir die Spende schnell zustellen können.

Zur Sachspende

Geldspende

Sie möchten Geld spenden, damit die Flüchtlingshilfe es gezielt dort einsetzen kann, wo es am dringendsten benötigt wird? Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Geldspende.

Zur Geldspende

Abbau der anhängigen Verfahren und Verfahrensdauern

Datum 12.08.2017 Bei dem in der aktuellen Berichterstattung vom 11. und 12.08.2017 als „Zielvereinbarung“ bezeichneten Dokument vom 23.01.2017 handelt es sich um ein internes Arbeitspapier. Es entspricht nicht dem Inhalt der tatsächlich getroffenen Vereinbarungen...