Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnung des Museums Friedland mit einem Bürgerfest jeweils ab 11.00 Uhr

19. März 2016, 11:00 - 20. März 2016, 16:00

kostenlos

Das Museum, das die Geschichte des Grenzdurchgangslagers Friedland beleuchtet, wird am Freitag, 18. März, mit einem Festakt offiziell eröffnet.

Einer breiten Öffentlichkeit wird das neue Angebot am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März, bei einem zweitägigen Bürgerfest vorgestellt. Beginn ist an beiden Tagen um 11 Uhr.

 

Zentraler Ort des Museums ist der Bahnhof Friedland. Dort entsteht gerade eine Dauerausstellung zur Geschichte des Lagers Friedland.

Lebenswege und Erinnerungen bilden einen Schwerpunkt der Schau. Die Besucher können dabei auf eine Zeitreise durch sieben Jahrzehnte des Bestehens des Grenzdurchgangslagers gehen.

Im Zeitzeugenportal im Internet sollen nach und nach immer mehr Menschen zu Wort kommen, die ihre Erinnerungen an das Grenzdurchgangslager Friedland mit Interessierten teilen möchten. Teil des Angebots des Museums Friedland ist außerdem ein Entdeckerpfad, der Interessierte auf das Lagergelände und dort beispielsweise zur Friedlandglocke führt. Weitere Infos gibt es im Internet.

Link zum Internetauftritt des Museums Friedland

Details

Beginn:
19. März 2016, 11:00
Ende:
20. März 2016, 16:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Webseite:
http://www.museum-friedland.de/portal/live.php?navigation_id=30948&_psmand=1033