Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Veranstaltung für Vereine „Keine Angst vorm Datenschutz“

30. März, 11:00 - 17:00

kostenlos

Seit Mai 2018 ist die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft und verursacht nach wie vor vielen ehrenamtlichen Vereinsvorständen Kopfschmerzen. Manche Vorstände sind bereits aktiv geworden, sind sich jedoch nicht sicher, ob sie die richtigen Maßnahmen zum Umgang mit Mitgliederdaten ergriffen haben. Aus diesem Grund hat die FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen den Workshop (WS)

„Keine Angst vorm Datenschutz – Datenschutz für Vereine“, für Samstag, den 30. März 2019 von 11.00-17.00 Uhr in Osterode organisiert.

Er richtet sich an gemeinnützige Vereine und Initiativen.

Referent Dominik Dombrowski arbeitet hauptamtlich in der Freiwilligen-Agentur Osnabrück, besitzt einen Bachelor in Erziehungs- und Rechtswissenschaften, ist Vorsitzender einer Nachbarschaftshilfe und hat bereits mehrere Seminare für Vereinsvorstände zum Thema Datenschutz geleitet. Er legt dabei großen Wert auf die aktive Partizipation der TeilnehmerInnen sowie auf die Vermittlung von realitätsnahen Handlungsempfehlungen.
Im Laufe des WSs wird auf den Wert und die Bedeutung von Daten in der heutigen Zeit eingegangen. Es werden die Begriffe ‚persönliche‘ und ‚besondere‘ Daten behandelt und definiert. Anschließend erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, eine individuelle Einverständniserklärung zu entwerfen. Im weiteren Verlauf werden die Pflichten eines Datenschutzbeauftragten, die Dokumentationspflichten und Betroffenenrechte erklärt und erläutert. Ebenso werden der Begriff der Datenpanne und Datenlecks sowie das richtige Verhalten besprochen. Abschließend behandelt der WS die Gestaltung der Vereins-Internetseiten, den Umgang mit Fotos sowie mögliche Sanktionen.

Gefördert wird der WS durch das Programm „ehrenWERT.“ der Klosterkammer Hannover,

daher ist er für die TeilnehmerInnen kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Verbindliche Anmeldungen gehen an Ute Dernedde von der FreiwilligenAgentur OHA des Paritätischen unter Tel. 05522 / 9077-18 oder per E-Mail an faoha@paritaetischer.de .

Inhalte des Workshops:
1.                     Kurze Einführung in den Wert von Daten
2.                     Begriffsklärungen
3.                     Formulierung und Gestaltung einer Einwilligungserklärung
4.                     Aufgaben und Pflichten eines Datenschutzbeauftragten
5.                     Behandlung von Betroffenenrechten
6.                     Die neuen Dokumentationspflichten
7.                     Der Umgang mit Datenlecks
8.                     Gestaltung der Internetseite
9.                     Datenschutz und Fotos
10.                   Sanktionen

Details

Datum:
30. März
Zeit:
11:00 - 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,