Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

1. Was ist das Gasthörer/innen-Programm für Geflüchtete?
Das Programm für Gasthörer und Gasthörerinnen ermöglicht Geflüchteten erste Einblicke in eine deutsche Universität, um sich auf ein reguläres Studium vorzubereiten. Wenn dann die Voraussetzungen für einen Hochschulzugang (zum Beispiel die Sprachanforderungen) erreicht sind, kann es sofort losgehen. Denn Basisinformationen zum Studium an einer deutschen Universität gibt es schon als Gasthörer/in.

2. Wer kann teilnehmen?
Geflüchtete, die ein Studium fortsetzen oder neu beginnen wollen.

3. Was sind die sprachlichen Anforderungen?
Um die Angebote nutzen zu können, sind Deutschkenntnisse (B1/B2) oder gute Englischkenntnisse (B1/B2) nötig. Dies hängt von dem angestrebten Studienfach ab und kann im Einzelfall geklärt werden.

4. Wie hoch sind die Kosten?
Das Programm ist für Geflüchtete kostenfrei.

5. Was ist der erste Schritt zur Anmeldung?
Als erster Schritt zur Anmeldung muss das Onlineformular ausgefüllt werden:
www.uni-goettingen.de/open-lectures-interesse

  • Ausfüllen: 01. bis 20. März 2018
     Per eMail: Einladung zu Information – Auswahl – Anmeldung
  • Vorlesungsbeginn: Ab 09. April
     Jede/r Interessierte kann die Sprechstunde für Flüchtlinge (Do 14-15 Uhr) besuchen oder einen Einzeltermin verabreden, um sich beraten zu lassen.
     Weitere Informationen: https://www.uni-goettingen.de/de/516367.html

Kontakt:
Maria Wöste (Deutsch/Englisch)
Ahmed Dessouki (Arabisch/Deutsch/Englisch)
Leen Abdulsamad (Arabisch/Deutsch/Englisch)
Solà Tschaeschel (Deutsch/Englisch)
refugees-gueststudents@zvw.uni-goettingen.de

Handzettel