Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

Millionen Menschen sind derzeit weltweit auf der Flucht. Das Thema ist allerorten präsent. Weniger im Blick haben wir die Tatsache, dass 30 % der Geflüchteten, die in Deutschland Schutz suchen, Frauen und Mädchen sind. Auf dieser Flucht sind viele von ihnen auf sich allein gestellt. Fluchtursachen und -erlebnisse können einen besonderen Unterstützungsbedarf auslösen.

Wie geht es ihnen gesundheitlich? Welche Unter Stützung brauchen sie? Wie lässt sich ihre psychische Gesundheit stärken? Diesen Fragen wollen wir uns im Rahmen der diesjährigen Netzwerktagung widmen. Außerdem wollen wir unseren Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen reflektieren. Haben wir Vorbehalte? Wenn ja, sind wir uns
dessen bewusst? Wir laden insbesondere MultiplikatorInnen, die in der Flüchtlingsarbeit tätig sind und Interessierte, die mit geflüchteten Mädchen und Frauen
zu tun haben, ein, mit uns zu diskutieren.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Göttingen und dem Frauenbund MädchenGesundheitsZentrum (FMGZ) Region Hannover e.V.

30. Fachtagung des Netzwerkes Frauen/Mädchen und Gesundheit Niedersachsen

Weitere Informationen finden Sie hier:

flyer_30fachtagung_web