Landkreis: 0551 525-9155 Mail an Landkreis ­ Stadt: 0551 400 5000 Mail an Stadt
­ Mo-Do: 9-16 Uhr, Fr: 9-12 Uhr

In der gemeinsamen Weiterbildungsreihe laden die Beschäftigungsförderung Göttingen (kAöR) und das Büro für Integration am Donnerstag, 09.05.2019, von 9:00-13:00 Uhr zu dem Workshop „Musik / Sprache / Teilhabe“ ein, der sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Flüchtlingsbegleiter/innen richtet.

Musik als gemeinsame Sprache ermöglicht Begegnungen, schafft ein Gefühl von Zugehörigkeit und stärkt den sozialen Zusammenhalt. Musik spricht alle gleichermaßen an, ermöglicht ein Lernen mit allen Sinnen, schafft positive Lernerfahrungen, motiviert, stärkt die individuelle Entwicklung und zugleich das soziale Miteinander. Im Workshop werden praktische Beispiele für das eigene Erleben und Kennenlernen von „Neuem“ mit den Teilnehmenden durchgeführt. Diese Beispiele sind alle in der Praxis erprobt und zeigen, auf welche Weise die Sprachförderung, die Persönlichkeitsentwicklung und das gemeinsame aktive Tun durch Musik unterstützt werden können.

Ziel des Workshops ist es, gerade auch Fachfremde zu ermutigen und anzuleiten, Musik als wertvolles Medium und Handwerkszeug für die eigene pädagogische Praxis zu nutzen. Dafür werden verschiedene Methoden der Vermittlung gezeigt und gemeinsam erprobt, um so Musik als Lerngerüst im Sprachunterricht und bei der Sprachförderung zu verwenden und den (direkten und indirekten) Spracherwerb zu fördern.

Donnerstag, 09.05.2019
09:00 – 13:00 Uhr
Bildungszentrum für Flüchtlinge – BiF
Levinstr. 1, 37079 Göttingen, Seminarraum 2, 1. OG
Anmeldung unter: https://www.bfgoe.de/angebote/fluechtlingsarbeit-im-bif/weiterbildung-fluechtlingsarbeit/

Flyer: Ankündigung_Weiterbildung_BFGoe_Büro_für_Integration_Mai_2019